Chakra-Arbeit

Gleichgewicht & Harmonie

Die Lehre von den Chakras, den Energie- und Bewusstseinszentren des Menschen, ist Jahrtausende alt und entstammt dem ältesten System zur Entwicklung des ganzen Menschen - dem Yoga. Das Yoga ist ein aus Indien stammendes Philosophie- und Meditationssystem, bei dem es um die Beherrschung von Körper und Geist geht. Wenngleich wir die Chakra-Lehre letztlich der Überlieferung innerhalb der Yogatradition verdanken, ist das Phänomen der Chakras auch in vielen anderen Kulturen beobachtet worden. 

 

Chakra-Arbeit ist eine der subtilsten Heilmethoden. Die Chakras sind wichtige Energiezentren im menschlichen Körper. Sie haben ihren Ursprung im feinstofflichen Energiesystem des Menschen, durchstrahlen jedoch entsprechend ihrer Lage auch den physischen Leib. Die Chakras beeinflussen die Zellen, die Organe und das gesamte Hormonsystem und wirken sich auf die Gefühle und Gedanken aus; sie sind also auch psychoenergetische Zentren. 

 

Mit bestimmten Techniken können die Chakras aktiviert und harmonisiert werden, mit positiven Auswirkungen auf Ihre körperliche und seelische Gesundheit, Ihre Stabilität und innere Ruhe. 

 

Zurück zur ENERGIEARBEIT